Willkommen auf unserer Webseite

 

Als wir im Frühjahr 2014 das 200 Jahre alte Landhaus entdeckten, war es gleich Liebe auf den ersten Blick. Wir hatten unsere Ferien oft in der Normandie verbracht und immer bedauert, dass sie so weit weg ist. Nun haben wir einen Platz gefunden, einzigartig und schön, ein Haus nicht weit vom Meer entfernt, mit Geschichte und Seele – einen Ort, wie wir ihn uns zum Entspannen und Urlaub machen immer vorgestellt haben.

Das Landhaus an der Harle ist komplett renoviert und neu eingerichtet. Dabei wurde der Charakter des Hauses so weit wie möglich erhalten. So sind zum Beispiel alle Türen im Haus verblieben und auch die alte Holztreppe wurde bewusst an Ort und Stelle belassen, In den Wohn- und Schlafzimmern besteht der Fußboden aus alten Holzdielen. Im unteren Flur und in der Küche sind Fließen in einem warmen Farbton verlegt. Alle Fenster sind aus Holz und und Holz-Klapptüren vor den Fenstern an der der Küste zugewandten Seite geben Zeugnis von der Notwendigkeit, sich an der Küste gegen Sturm und Wetter zu schützen. Alte Apfelbäume im Vorgarten bilden einen romantischen Rahmen und bringen im Herbst zahlreiche schmackhafte, leicht säuerliche Äpfel hervor.